Restaurante Entretierras

Entretierras - Das Projekt

Das Gebäude, in dem sich heute das Restaurant Entretierras befindet, wurde 2001 als Einfamilienhaus konzipiert, das nicht nur in seiner äußeren Erscheinung, sondern auch in der Bauweise die Merkmale der Architektur der Gegend aufweist. Um die traditionellen Elemente zu erhalten, wurde es aus Erde (Schlamm und Lehm), Stein, Kiefernholz aus der Waldernte und anderen wiederverwendeten Materialien hergestellt.

.

.

Sowohl das Volumen des Gebäudes als auch die verwendeten Bautechniken und Materialien sind charakteristisch für diese Region, so dass der Besucher den Eindruck erweckt, dass dieses Gebäude aus einer ähnlichen Zeit stammt wie die übrigen Häuser der Stadt, von denen die meisten gebaut wurden nach dem Brand, der Urueña 1876 verwüstete, wiederaufgebaut.


Die Anpassung des Hauses im Restaurant Entretierras hat alle Merkmale des ursprünglichen Gebäudes beibehalten und bietet zwei große Speisesäle und einen privaten Raum für Arbeits- oder Familienfeiern. Darüber hinaus ein Garten, auf dem Sie während Ihres Besuchs in Urueña eine kühle und angenehme Terrasse zum Ausruhen genießen können, die an Sommerterminen mit Live-Musik, Kino und anderen Freizeitaktivitäten abgerundet wird.


Dieses Projekt zielt darauf ab, maximale Professionalität im Arbeitsteam zu erreichen, einen Service mit ausgezeichneter Behandlung anzubieten und ein Qualitätsprodukt zu präsentieren, das die Produkte unseres Landes in Anspruch nimmt.


Darüber hinaus setzt es sich für Schutzmaßnahmen für die Umwelt und ethische Grundsätze ein, die vom gesamten Team übernommen werden können, unter anderem:

fondo europeo desarrollo regional
Restaurante Entretierras